Elterninitiative

Im Kinderladen sind die Eltern ein wichtiger Bestandteil des alltäglichen Lebens. Sie übernehmen essentielle Aufgaben, um den reibungslosen Ablauf in der Betreuungseinrichtung zu gewährleisten. Dafür können sie hier hautnah den Alltag ihrer Kinder erleben. Eltern im Kinderladen können sich auf das schöne Gefühl verlassen, ihre Kinder an einen Ort zu bringen, wo alle Teil einer Gemeinschaft und auch Eltern willkommen sind.

Welche Aufgaben es im Kinderladen für die Eltern gibt, wird weiter unten näher beschrieben. Für einige Dienste gibt es Listen und jede Familie ist einmal dran, für andere Aufgaben melden sich einzelne Familien. Sollte einem der Diensttermin in einer der Listen nicht passen, tauscht man ihn selbstständig mit einer anderen Familie. Aktionstage werden von allen gemeinsam durchgeführt.

Vorstand

Ein besonderer Teil der Elternmitarbeit ist die Leitung des Vereins. Wer sich berufen fühlt, Verantwortung zu übernehmen und das Steuerrad zu ergreifen, der kann mit der Vorstandsarbeit den Kinderladen maßgeblich mitgestalten. Unser Vereinsvorstand kümmert sich bei uns somit um alles rund um die Leitung des Kinderladens - gemeinsam mit der Teamleitung. Hierzu gehören beispielsweise Personalangelegenheiten, die Koordinierung der Elternarbeit, die Finanzplanung und einen generellen Überblick über alle Belange des Kinderladens zu behalten. Um den Vorstandsfamilien den Rücken für diese Aufgaben freizuhalten, werden sie von den Koch-, Wäsche- und Außendienstpflichten befreit.

Elterndienste

Plenum

Das monatliche Plenum ist die Plattform für den Austausch zwischen allen großen Kleinen Kaisern. Wir besprechen und diskutieren und erhalten Einblicke in den Alltag vom Team.

Elternkochen

Zweimal in der Woche kochen Eltern für den Kinderladen, jede Familie also vier bis fünf Mal im Jahr. Dabei werden gemäß des Ernährungskonzeptes des Kinderladens nur Bio-Zutaten verwendet.

Einkäufe

Einige für das Frühstück und den Alltag nötige Dinge müssen in regelmäßigen Abständen aus dem DM und Biosupermarkt besorgt werden. Hierfür wird ein Einkäufer bestimmt.

Außendienst

Die Außenbereiche werden wöchentlich wechselnd von einer Familie betreut: Mülltonnen rausschieben, Laub fegen, Gartenpflanzen wässern - je nach Jahreszeit variieren die Aufgaben.

Wäschedienst

Freitags muss die Wäsche aus dem Kinderladen vom jeweiligen Wäschedienst mitgenommen, gewaschen und montags wieder im KiLa einsortiert werden. Wer dran ist, steht auf der Wäschedienstliste.

Gartenbeauftragte/r

Der/die Gartenbeauftrage behält den Zustand des Gartens im Blick und erinnert an die richtige Pflege. Er oder sie bereitet auch den Gartentag vor, sodass jeder weiß, was getan werden muss.

Webadministrator

Auch mit der Instandhaltung unserer Website und unserer Mailinglisten wird ein Elternteil beauftragt.

Putztage

Einmal pro Halbjahr findet ein Putztag statt, bei dem nach Frühjahrsputzmanier gründlicher als im Alltag gesäubert wird. Traditionell gibt es am Ende eine Pizza als Belohnung.

Gartentage

Halbjährlich gibt es einen Tag, an dem der Garten auf Vordermann gebracht wird. Alle Eltern machen mit, sodass die Aktion rasch beendet ist. Zum Abschluss kann gemeinsam gegessen werden.